• Bauprojekt “Das Hamerling”
    Im Rahmen des Projekts „das Hamerling“ entstanden aus dem ehemaligen Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen auf einer Grundfläche von rund 5.000 m² eine Wohnanlage im 8. Wiener Gemeindebezirk, die heute auf ca. 20.000 m2 Nutzfläche luxuriöse Wohnungen und eine Seniorenresidenz mit betreuten Wohneinheiten beherbergt. Die KOOP-Jury überzeugte bei diesem Bauvorhaben in der Award-Kategorie „ Hochbau“ vor allem, dass die Vertreter von Bauherren, ausführenden Firmen, Planern und örtlicher Bauaufsicht mit den so genannten Partnerschaftssitzungen ein Instrumentarium fanden, mit dem sie in persönlichen Gesprächen gemeinschaftlich über Sonderwünsche, Leistungsänderungen und Zeitvorgaben entscheiden konnten.

    < Hamerling
  • Das Siegerteam des Hochbauprojekts „Das Hamerling“ im 8. Wiener Bezirk überzeugte die Jury vor allem durch die Einführung so genannter Partnerschaftssitzungen, im Rahmen derer Probleme gemeinsam gelöst werden konnten.

    In ihrem Zusammenspiel haben diese Faktoren dazu geführt, dass vor allem Großprojekte kaum noch ohne Rechtsstreitigkeiten unter den beteiligten Firmen, Planern und Bauherren auskommen. „Mit dem KOOP AWARD wollen wir nun ein Zeichen setzen, wie es mit mehr Kooperation sowohl besser als auch ökonomischer geht“

    < Siegerteam
  • Die Österreichische Bautechnik Vereinigung (öbv) zählt die maßgebende Bauherrenschaft, die gesamte Bauindustrie, Ingenieurbüros, Universitäten und Fachhochschulen sowie namhafte Produkthersteller zu ihren 200 Mitgliedsfirmen. Die Primäraufgabe der Vereinigung ist das gemeinsame Erarbeiten des Letztstandes der Beton- und Bautechnik durch Vertreter der Mitgliedsfirmen. Dazu werden zu den Fachthemen Arbeitskreise gebildet, die die fachlichen Inhalte für öbv-Richtlinien erstellen. Den so erarbeiteten Wissensstand gibt die öbv in Fortbildungsveranstaltungen, Fachseminaren und Kongressen an die Mitarbeiter der Mitgliedsbetriebe weiter. Die Österreichische Bautechnik Vereinigung (öbv) bezweckt die Förderung aller Bestrebungen auf den Gebieten Wissenschaft, Technik, Wirtschaft und Information im Betonbau und der Bautechnik.

    < Publikum
    > award