• Wohnungen, Nahversorger, Park

    Insgesamt sollen etwa 200 Wohneinheiten, ein Nahversorger und zwei öffentliche Parkanlagen errichtet werden. Am Areal werden auch öffentliche Wege errichtet, die das Gebiet von allen Seiten erschließen.

    In der Grutschgasse ist in beide Richtungen ein Mehrzweckstreifen für den Fußgänger- und Radfahrverkehr vorgesehen. Die Stadtgemeinde Mödling wird im Areal auch über eine Fläche verfügen, auf der soziale Infrastruktur geschaffen werden kann.

    < Visualisierung mit Umland
  • Auf dem Areal sollen verschiedene Bebauungsformen entstehen:

    Zone 1: mehrgeschoßige Punkthäuser

    Zone 2: Reihenhäuser

    Zone 3 und 4: mehrgeschoßiger Wohnbau – bandartige, energieeffiziente Bebauung und Eckbebauung

    Zone 5: Sonderwohnform betreutes Wohnen

    Zone 6: EG: Nahversorger, OGs: entweder mehrgeschoßiger Wohnbau oder gemischt genutztes Objekt mit Sonderwohnformen

    < Visualisierung Quellenstraße
  • < Lageplan Bestand
    > Lageplan Wettbewerb
  • < Strukturplan Wohnzonen
    > Grünraumkonzept
  • < Verkehrskonzept 1
    > Verkehrskonzept 2
  •  

     

    < Zone 1
  • < Zone 3

GZS Mödling

Wettbewerbsbeitrag - Neubau Stadtviertel

Mödling, Österreich

StädtebauWettbewerbeWohn- und Siedlungsbau - Wettbewerb