• Wohnhausanlage Möllersdorf

    Auf einem ebenen Grundstück wird im Maßstab der umgebeneden Bebauung ein Wohnhaus mit 12 m Gebäudehöhe errichtet. Im Untergeschoß sind eine Tiefgarage mit 52 PKW-Stellplätzen,entsprechende Kellerabteilen und technische Flächen geplant. Die Erschließung des Gebäudes erfolgt über einen nördlichen Zugang. Den Wohnungen im Erdgeschoß sind Eigengärten zugeordnet.

    < Städtebau
  • Auf den restlichen Freiflächen befinden sich ein Kinderspielplatz, die Abfahrt in die Garage im Süden und in räumlicher Nähe zur Erschließung ein Müllsammelplatz und Flächen zum Abstellen von Fahrrädern.Pro Regelgeschoß werden jeweils 6 Wohnungen behindertengerecht erschlossen. Das Dachgeschoß mit 3 Wohneineheiten ist als Staffelgeschoß mit vorgelagerten Terrassen geplant.

    < Lageplan
  • Die individuellen Freiräume der einzelnen Wohnungen werden so gestaltet, dass ein größt möglichen Maß an Privatheit durch Sichtschutzkonstruktionen ermöglicht wird. Der Baukörper ist so situiert, dass in alle Aufenthaltsräume Ost,Südost,Süd,Südwest, oder Westbelichtungen  sichergestellt ist. Alle Wohneinheiten können barrierefrei adaptiert werden.

    < Erdgeschoß
  • < Dachgeschoß
  • < Ansichten

WHA Möllersdorf

Architekturplanung Neubau der Wohnhausanlage

Traiskirchen, Österreich

Wohn- und Siedlungsbau - In Arbeit